Cannabisanlage feiert Richtfest

  • Richtfest für Cannabis-Anlage in Neumünster

    Neumünster: Der Bau der ersten legalen Cannabis-Produktionsanlage in Schleswig-Holstein schreitet voran. In einem Gewerbegebiet in Neumünster feierte der Eigentümer der Halle heute Richtfest. Daran nahm auch Wirtschaftsminister Buchholz teil. Er sprach von einem Glücksfall für das Land. Ab dem kommenden Jahr sollen auf mehr als 6.000 Quadratmetern Cannabis-Pflanzen wachsen. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat den Anbau von einer Tonne pro Jahr erlaubt. Seit gut zwei Jahren können sich Patienten in Deutschland medizinisches Cannabis regulär beim Arzt verschreiben lassen, etwa bei chronischen Schmerzen oder bestimmten Formen von Multipler Sklerose. Bislang werden die Blüten aus dem Ausland eingeführt. Quelle

    ndr.de 08.08.2019